header5.jpg

logo

header3.jpg

Beitragsseiten

2004 - Zwischen Wahnsinn und Mallorca von Bernd Spehling

Inhaltsabriss:

Gilbert, der frustrierte Ehemann will ein neues Leben in Freiheit beginnen. Seine Freiheit heißt: Mallorca - natürlich ohne seine Frau Caroline.
Dieser schenkt er kurzerhand ein Wochenende auf einer Beautyfarm, um in aller Seelenruhe auszuziehen.
Zunächst läuft alles nach Plan: Die Abfahrt seiner Frau Caroline und das Eintreffen des Möbelpackers Klaus und seines Kompagnons Robert, der wegen seines femininen Auftretens auch Roberta genannt wird.
Doch dann sorgen sein bester Freund Peter und die Anhalterin Lena sowie die attraktive Nachbarin für viel Verwirrung. Auch das Erscheinen von Lenas Arbeitgeber Angelo Stagioni und die etwas weltfremd wirkende Schwiegermutter passen überhaupt nicht in Gilberts Pläne.


   
Theater Cappel, Vorhang auf! Wir sind immer super drauf! Bühne frei, Bühne frei, Bühne frei, frei, frei.
© Laienspielschar Cappel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.